Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.643 mal aufgerufen
 Tech Talk
AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

13.06.2008 23:39
Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
Als ich mitbekommen habe, dass es einen Nachfolger für das CCS geben soll, welches laut Aussage eines bekannten gut funktioniert,
habe ich beschlossen meine Fox 40 gegen eine getunete Boxxer auszutauschen.
Die Anfragen bei MP liesen mich hoffen, dass das bald von statten gehen könnte.
Also habe ich eine nagelneue Boxxer World Cup von 2008 bestellt um sie zum tunen zu schicken.

Habe beim ersten Mal nur das Dämpferstandrohr geschickt, wie es beim CCS üblich war.
Andere Infos dazu von MP hatte ich nicht.
Nach ein bisschen Wartezeit und Infos aus dem DH Rangers Forum, habe ich bei MP angerufen.
Die Information die ich bekam war nicht das was ich erwartet hatte, aber immerhin etwas.
Ich meinte ich würde mein neues Rad schon ganz gerne mal fahren.
Darauf hin wurde gesagt, sie schicken mir das Standrohr unbearbeitet zurück, da es noch Probleme gäbe mit dem EVO Tuning.

Soweit auch mal nicht das Schlimmste. Das Standrohr kam wieder und ich bin 2 mal damit gefahren.
Dadurch wusste ich wenigstens wie eine Serien Boxxer geht.
War positiv überrascht, ging wesentlich besser als meine 2008er Fox 40.

Nach den 2 Ausfahrten, welche völlig ohne Sturz oder Steinkontakt abliefen, wollte ich das Standohr dann wieder einschicken.
Über ein paar Ecken habe ich erfahren, dass MP die ganze Gabel zur Bearbeitung des Evo Tunings braucht.
Diese Information wurde mir von MP nicht mitgeteilt, obwohl sie beim ersten Einschicken gesehen haben dass von mir nur das Standrohr kam.

Um ein harmonisches Fahrwerk zu erhalten beschloss ich auch den Hinterbau tunen zu lassen.
Wollte mich dann informieren welche die beste Wahl wäre, Vivid, Roco Coil oder Air, Fox DHX Air oder Coil.
Die Flut an Anfragen hat den Kontakt zu MP wohl etwas überstrapaziert.
Nachdem sich dann noch die Frage stellte, ob man Fox Federn aufweiten kann, so dass sie über einen Vivid passt,
kam als Antwort man könne den Federsitz weiten.
Meine Annahme, dass MP das macht, war dann falsch. War nur eine Idee von ihnen.
Vivid fiel also mangels durch den Rahmen passender Feder weg.
Da MP mir mitteilte, dass sie auf dem Fox DHX 5.0 Coil gute Erfahrungen im Lapierre DH 230 gemacht haben,
habe ich zur jetzt ganzen Gabel den DHX Coil und Air gepackt und abgeschickt.

Trotz Termin war nach einer Woche noch nichts an meinen Teilen erledigt.
Dabei hatte ich auch etwas Glück, da ich dann das Tuning für den Air Dämpfer noch streichen konnte.
Nachdem mir versichert wurde, dass diverse Fahrer auch den DHX im LP DH 230 fuhren, teilweise sogar mit Ti Feder,
ohne dass es am Rahem anging.

Als dann nach 2 Wochen endlich wieder alles da war, packte ich das Zeug aus und bekam erstmal einen Schreck.
Gegen meinen ausdücklichen schriftlichen Wunsch wurden meine Decals entfernt und durch MP Sticker ersetzt.
Kommentar dazu war, dass dies in der Flut an Mails wegen des Hinterbaudämpfers untergegangen sei!
Das war aber nicht das Schlimmste!
Die neue Gabel hatte an beiden unteren Enden der Tauchrohreinheit aussen tiefe Kratzer bis auf das Magnesium.
Und wo die Dichtungen aus den Sitzen gehebelt wurden waren unschöne Eindrücke am Sitz zu sehen.

RedOne Offline

Dohdesfahrradwerfa


Beiträge: 1.852

14.06.2008 00:01
#2 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
Was sagt Pitkan zu der Geschichte mit den Decals und den Kratzern?

PS: Zerlege gerade meine Pitkan-Cartridge.


Penispumpe Franken - increase your lovve stick

Das M macht den Unterschied!

AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

14.06.2008 00:10
#3 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
Eine Anruf bei MP brachte nur die Erkenntnis, dass die Kratzer auf unerklärlicheweise in meine neue Gabel gekommen sind!
Da könne man jetzt auch nichts mehr machen.
Die einzige Anleitung zur Gabel war ein mit Eding auf die Standrohre geschriebenes 0mm links und +15mm rechts.
Naja, da mich das schon interessierte und ich auch noch bisschen was zum empfohlenen Druck in Gabel und Dämpfer wissen wollte,
habe ich wieder einmal angerufen.
Mir wurde erklärt, dass die Dämpferseite wegen besseren Ansprechverhaltens 15mm höher stehen sollte als die Federseite,
welche den Anschlag fürs Ausfedern stellt.
So habe ich es dann auch gemacht, abgesehen davon dass es häßlich aussieht passte es wenigstens zu dem billigen grauen
Plastikknopf zum einstellen der Compression, den man für seine hart erspartes Geld bekommt.
Leider hat die Gabel dann geklappert, wie mit losem Steuersatz.
Nachdem ich die Überhöhung auf 11mm verringert hatte war es weg.
Die folgenden 2 Bikeparkbesuche brachten zu Tage dass die Gabel nicht mit dem Hinterbau mit halten kann,
wesentlich härter ist und die Zgustufe viel zu langsam.
Auf schnelle Schläge machte die Gabel komplett zu, von oben von Luftfeder und Druckstufe gehalten und nach unten lies die Zugstufe sie nicht raus.
Das saugt super die Kraft aus den Händen!
Es stellte sich zudem herraus, dass die Feder sehr wohl am Rahmen schleift und das nicht gerade leise!

Es half alles nichts, die Dämpfung der Gabel musste überarbeitet werden.
Diesmal wollte MP wirklich nur das Dämpfungsrohr.
Dies hab ich dann ausgebaut und weitere Überraschungen erlebt!
Die Montagefase des Standrohrs wies ebenfalls Kratzer auf.
Ich schickte das Rohr weg, nachdem abgesprochen war dass es auf einen Tag erledigt werden würde und dann wieder raus ginge.
Ich erwähnte die Kratzer am Standrohr auf dem Zetterl auf dem auch stand dass die Zugstufe wesentlich schneller einzustellen sei,
und etwas mehr Progression über die Dämpfung wünschenswert wäre.
Als ich nach 2 Wochen angerufen habe um zu fragen was los ist, wurde mir allen Ernstes mitgeteilt, dass es normal nicht so lange dauert.
Aber bei mir schon, weil ich ihnen die Kratzer unterstellt habe, die nach Meinung von MP wohl von einem Durchschlag kommen.
Hm, da muss ich aber die Schuld von mir weisen, selbst wenn die gabel voll durchgekracht wäre, hätte nur die Federseite aufgesetzt,
weil die Dämpferseite war ja 11mm überhöht.
Daraufhin bekam ich nur Zustimmung, aber auch keine weitere Erklärung.

Gut einen Kunden deswegen extra lang ohne Info warten zu lassen.
Wenigstens kam als Empfehlung daraufhin ich solle auf jeder Seite 3 Durchschlagsgummis fahren damit da nichts passiert.
Wohl gemerkt, auf beiden Seiten, auch wenn die Dämpungsseite überhöht ist.
Fahre die Gabel jetzt so, das beide Seiten gleichzeitig durchgehen und je 2 Endanschlagsdämpfer haben.
Erscheint mir Krafteinleitungstechnisch wesentlich sinnvoller als eins mit 3 zu schützen und 3 so spazieren zu fahren.

RedOne Offline

Dohdesfahrradwerfa


Beiträge: 1.852

14.06.2008 00:19
#4 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
Das mit den empfohlenen 15mm Überhöhung könnte ich bei meiner auch mal versuchen. Meine nutzt nicht den gesamten Federweg, weil der Trennkolben in der Kartusche vorher am Deckel ansteht, woraus ein hydraulischer Anschlag folgt. Das ist wie wenn man eine Marzocchi mit zu viel Öl befüllt.


Penispumpe Franken - increase your lovve stick

Das M macht den Unterschied!

AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

14.06.2008 00:21
#5 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

Beim Zusammenbau ging es dann weiter!
Die Führungsbuchsen, welche beim Tuning Probleme gemacht haben( was der Grund war warum ich da 2 Wochen gewartet habe)
wurde mit Ölkanälen versehen und zusätzlich mit Spiel.
Die Staubdichtungen wurden wohl mit einem Cutter bearbeitet und die untere, innenliegende Hälfte samt Spannfeder, einfach freihand weggeschnitten.
Naja, wusste jetzt nicht genau wo ich jetzt das Fett zur Dichtung und Schmierung plazieren sollte.
Aber wenigstens spricht sie dank Spiel und kaputter Dichtungen super an.

Um sie mit weniger Federluftdruck ohne Durchschläge fahren zu können,
habe ich die Menge des Schmieröls jetzt wieder auf die werksmäßig angegebenen 15ml erhöht.
Das biete am Ende einen wirklich guten Endanschlagschutz.
Statt der nur 8ml und der 6 Gummipuffer wie es von MP empfohlen wird.
Zugstufe, Ansprechverhalten und Durchschlagschutz sind jetzt wirklich sehr gut.
Aber meine Lust auf dieses Ding ist wesentlich kleiner als 0.

Wenn sie wer kaufen will, gerne!

AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

14.06.2008 00:24
#6 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

So jetzt bin ich mit meiner Geschichte fertig.
Hab bestimmt was vergessen.

Ja das mit der Überhöhung und der Füllmenge funktionier bei jeder Boxxer.
Toxo und MP unter einer Decke, denke nicht!

RedOne Offline

Dohdesfahrradwerfa


Beiträge: 1.852

14.06.2008 00:42
#7 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
So, hab meine zerlegt, hätte ich nicht tun sollen, bin enttäuscht. Bin ich froh, dass ich die Kartusche nicht wirklich bezahlt habe.


Penispumpe Franken - increase your lovve stick

Das M macht den Unterschied!

AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

14.06.2008 08:57
#8 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

Begründung, bzw Bilder?
Gefahren hat es sich ja gut, oder?

Batman Offline

Dohdespumptracker


Beiträge: 4.064

14.06.2008 10:44
#9 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

Michl, jetzt hast aber ganz schön auf die Kacke gehauen im DH-Board
Solltest aber auch noch Deine Meinung begründen weshalb die Kartusche nix taugt.

Gute Kritik hilft eigentlich jedem Geschäftsmann wenn er damit umgehen kann.



Freiheit für Franken
www.Batwheels.de macht das Radl schön :o)

SPJ Offline

DIMB Nutte & Frauenbeauftragter


Beiträge: 1.469

14.06.2008 10:56
#10 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

fahr vorbei und hau MP die Gabel in die Fresse. Ist doch eh voll der scheiss Abzockhype...a jeder auch wenn er noch so grottenschlecht Fahrradfährt geht zum tuner und meint für sein Geld bekommte er GEschwindigkeit und Technik.

Aber tolle Geschichte und richtig gut geschrieben

Franken BC...alles andere ist EMO DIRT

RedOne Offline

Dohdesfahrradwerfa


Beiträge: 1.852

14.06.2008 14:49
#11 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Gefahren hat es sich ja gut, oder?

Nicht wirklich.


Penispumpe Franken - increase your lovve stick

Das M macht den Unterschied!

RedOne Offline

Dohdesfahrradwerfa


Beiträge: 1.852

14.06.2008 18:25
#12 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

Welche Decals hat MP da eigentlich entfernt, die großen "Boxxer" oder andere?


Penispumpe Franken - increase your lovve stick

Das M macht den Unterschied!

AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

14.06.2008 18:46
#13 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
Ich hatte die roten Decals der Boxxer entfernt, und sie passend zum Rad durch schwarze ersetzt.
Jetzt hab ich MP Decals auf den Tauchrohren.

Ach ja, mir ist noch was eingefallen.
Ich habe nach der Feder härte für hinten gefragt.
Antwort war, ich würde es etwas straffer fahren.
Naja, eine Angabe in Lbs/inch war wohl zu viel verlangt.

Ach ja, spar dir doch das Schimpfen im DH Board, bis ich meine Gabel dort verkauft hab ;).

Batman Offline

Dohdespumptracker


Beiträge: 4.064

14.06.2008 19:00
#14 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
Nu is der Stein im Rollen.
Also post ruhig mal dort Deine Geschichte.



Freiheit für Franken
www.Batwheels.de macht das Radl schön :o)

RedOne Offline

Dohdesfahrradwerfa


Beiträge: 1.852

14.06.2008 19:33
#15 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ach ja, spar dir doch das Schimpfen im DH Board, bis ich meine Gabel dort verkauft hab ;).



Zu spät.

Meine ist jetzt wieder zusammengebaut, hab etwas dünneres Öl drin, und vor allem weniger, damit endlich mal 200mm rauskommen.


Penispumpe Franken - increase your lovve stick

Das M macht den Unterschied!

klamsi Offline

Schreiberling

Beiträge: 4

15.06.2008 00:15
#16 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

hab mir das jetzt mal durchgelesen und ich hab teilweise schmunzeln müssen....

wir haben gestern an meiner boxxer die öldichtung gewechselt und da ist uns ebenfalls diese abgeschnittene staubdichtung aufgefallen....zugegeben sauer war ich nicht aber lächerlich hab ichs gefunden....des merkt keine sau...vom ansprechverhalten her....und ich schon gar nicht...

die kratzer hatte ich auch....sie waren allerdings so gering das es mir die mühe nicht wert war mich darüber aufzuregen den nach dem ersten tag schladming sieht sie sowieso so aus....war aber vl. ein fehler...

was mich allgemein noch interessieren würde....wie seit/wart ihr mit dem fahrverhalten zufrieden ?...also von AK-83 hab ichs ja gelesen aber gibts noch andere meinungen ?....ich muss nämlich gestehen ich bin ("nur" pro race tuning) nicht ganz überzeugt (gibt da ja so gerüchte von bremswellen ausblenden usw....verspür ich leida nicht...andere erfahrungen ? bzw. tips.... bzw. detailiert warum es sich nicht gut angefühlt hat ?

...würde meine boxxer/metel wohl nicht mehr hinschicken...zumindest nicht um den preis...

@RedOne: hast du ev. photos vom inneren tät mich doch interessieren wie die PitkanBlackbox aussieht (hats die frage schon gegeben, wann ja sorry...)

edit: im downhill-board (konkurenz ? ) schreib ich das jetzt bewusst nicht...ich nehme mal an einige können sich denken warum....finds aber super das sich auch mal wer was negatives darüber sagen traut....egal wo !!!

Batweibchen Offline

Forumsprinzessin


Beiträge: 700

15.06.2008 20:54
#17 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten
Das mit den zerschnittenen Abstreifern hat schon was von Mofatunig
Mag ja am Parkplatz vielleicht besser funktionieren, aber dafür werden sie halt auch eher kaputt sein.

da kann man auch in der Nabe kein Fett fahren damit sie sich besser dreht

Batman



Oleg habt Ihr viele Karotten

1Arm Per ( gelöscht )
Beiträge:

15.06.2008 21:12
#18 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

eieiei. etz gehts rund im dh-board.

AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

15.06.2008 21:19
#19 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

Juhu, jetzt bin ich im Arsch, wollte doch in meinem Leben nochmal in Schladming fahren.
Bin auf Walters Stellungnahme gespannt, hoffe er bleibt so sachlich wie ich es auch war.

Nach dem heutigen Bikeparktag muss ich auch sagen, dass die Gabel jetzt mit den kleinen Änderungen die ich noch vorgenommen habe,
perfekt so funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe.
Auch wenn mich Behandlung und Qualität der Bearbeitung immer noch an arscht.

klamsi Offline

Schreiberling

Beiträge: 4

15.06.2008 21:51
#20 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

Zitat von Batweibchen
Das mit den zerschnittenen Abstreifern hat schon was von Mofatunig
Mag ja am Parkplatz vielleicht besser funktionieren, aber dafür werden sie halt auch eher kaputt sein.

da kann man auch in der Nabe kein Fett fahren damit sie sich besser dreht

Batman


soviel ich erfahren habe werden/können diese abstreifer "nicht wirklich" kaputt gehen....anscheinend werden nur die Öldichtungen die bei der Boxxer ja darunter liegen kaputt...

AK-83 Offline

Werkstatthiwi 2011

Beiträge: 41

15.06.2008 22:25
#21 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

Sowohl Öl als auch Staubsichtung unterleigen dem verscheiß, einerseits durch die Reibung andererseits durch Staub, Druck und Witterungseinflüsse.
Bei der Boxxer sitzt aussen die graue Staubdichtung, die normal 2 Dichtlippen mit je einer ringförmigen Spannfeder besitzen. Diese Staubdichtung verhindert eindringen von Schmutz und übernimmt auch die Schmierung der Rohre, da darunter die Öldichtung(schwarz) das Öl in der Gabel hält.
Zur Schmierung kommt normal Gabelfett zwischen die beiden Lippen der Staubdichtung.
Wenn eine weg ist, wohin dann damit?
Wenn man seine Gabel wie ich regelmäßig pflegt, und auch im Bikepark sauber hält reicht eine Schmierung mit Öl über und unter dieser beschnittenen Dichtung.
Toll ist das aber trotzdem nicht.

klamsi Offline

Schreiberling

Beiträge: 4

15.06.2008 22:32
#22 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

zur schmierung dient soviel ich weis ja auch dieser gelbe schaumstoffring (zwischen öl und staubdichtung) der serienmässig nicht verbaut ist und mit öl getränkt wäre ?

verschleiss klingt logisch...mir wurde nur aus dritter hand erklärt das die staubdichtungen in den wenigsten fällen den geist aufgeben....daher hier auch weniger probleme entstehen und das abschneiden daher kaum ein problem darstellt...

RedOne Offline

Dohdesfahrradwerfa


Beiträge: 1.852

16.06.2008 09:11
#23 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

In Antwort auf:
zur schmierung dient soviel ich weis ja auch dieser gelbe schaumstoffring (zwischen öl und staubdichtung) der serienmässig nicht verbaut ist und mit öl getränkt wäre ?


serienmäßig nicht verbaut??
Bei meinem Dichtungssatz waren die Ringe dabei.


Penispumpe Franken - increase your lovve stick

Das M macht den Unterschied!

klamsi Offline

Schreiberling

Beiträge: 4

16.06.2008 12:36
#24 RE: Mein Spaß mit MotoPitkan Tuning! Zitat · antworten

bei dem dichtungssatz den ich bestellt habe waren die auch dabei....aber in der serienboxxer waren sie nicht drin...hab sie dann aber reingegeben...warum auch nicht...

 Sprung  

kostenlose counter
Pumptrack,Franken Bier Club, Penispumpe Franken, Freeride Erlagen, Freeride Nürnberg, MTB Touren in Franken, Downhill, Marathon, Freeride, BMX, Specialized, Scott, Penispumpe Franken, Bikepark, Todtnau, Bischofsmais, Bad Wildbad, Ochsenkopf, Knack und Back, Pumptrack bauen, Pumptrack, Pumptrack
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de